Die Flamme von Avalon brennt um die Welt ...

Flame of Avalon – Die Flamme aus dem Herzen von Avalon

Die Flamme von Avalon, wird zu Heilzwecken verwendet und um die Liebe der Göttin und Friede über den Erdball zu verbreiten.

Jede Kerze/Teelicht, welche an ihr entzündet wurde trägt ihre Heil- und Liebesenergie in sich.


Sie wurde aus folgenden Flammen entzündet:

  • 2004 zu Beginn der Göttinnen-Konferenz, wurde die Flamme durch die Strahlen der Sonne entzündet und sie brannte während der Konferenz auf dem Hauptaltar
  • Brigit's Flamme - übertragen aus Kildare in Ireland
  • Hiroshima Friedens Flamme – original entflammt, von einer Überlebenden, an der brennenden Glut, der nuklearen Nachwirkungen.  
  • Bridie's Flamme – von der Insel Lewis in den Hebriden
  • Children's Flame – aus den Vereinigten Staaten
  • Madonna Ministry Flame - aus den Vereinigten Staaten
  • Flamme des Göttinnen Tempels – aus Malta
  • Flamme Iberias – aus Spanien & Portugal
  • Flamme der 1. Göttinnen Konferenz - Mexico
  • Flamme von Delphi, Place of the 1st Oracle - Griechenland
  • Flamme von Göbekli Tepe, zwölf-tausend Jahre alter Tempel - Türkei (2012)
  • Flamme von der australischen Göttinnen Konferenz (2011)
  • Flamme der 17. Göttinnen Konferenz - Glastonbury, UK (2012)
  • Flamme der Inspiration vom Norfolk GöttinnenTempel (2014)
  • Flamme der Verena vom Göttinnen Tempel in der Schweiz (2015)
  • Flamme von AnuWen, Glastonbury Göttinnen-Konferenz (2015)

 

Die Flamme wird derzeit von 36 Priesterinnen betreut, die sie über den Erdball verteilt ständig am brennen gehalten.

Ich bin eine der Priesterinnen, die die Flamme am brennen hält. Über Nacht brennt sie in einer Laterne vor dem Fester, das neben meinem Altar ist.

 

Ich entzünde die Flamme von Avalon erst rituell auf meinem Altar an, bevor ich sie in die Laterne setzte, damit sie von dort Licht, Liebe, Heilung und Frieden in die Welt strahlen kann.

 

Wenn du dieses Ritual mitmachen möchtest oder für dich selbst um  Heilung, Licht, Liebe, Frieden und Unterstützung bitten willst, so kannst du dies gerne mit mir zusammen machen.

 

An folgenden Tagen (Beginn der Abenddämmerung, bis zur Abenddämmerung des nächsten Tages) entzünde und halte ich die Flamme von Avalon:

 

08. Juni 2016

 

 

 

 

Etwa gegen 19 Uhr entzünde ich, in einem kleinen Ritual, die Flamme von Avalon, die nun 24 Stunden (von Abenddämmerung zu Abenddämmerung) brennen wird.

 

Du kannst nun deine Flamme ebenfalls rituell entzünden, wenn du möchtest und sie so weiterbrennen lassen, wie es sich für dich richtig und sicher anfühlt. Manche nehmen hierzu spezielle Kerzen um diese Zeit bewußt zu ehren. ... es kann aber auch sein, dass du vielleicht nicht die Möglichkeit hast, die Kerze 24 Stunden am brennen zu halten, sei es dass du zur Arbeit mußt, Tiere oder kleine Kinder hast oder es sonst einen Grund gibt, dass die Flamme nicht 24 Stunden brennen kann … dann halte die Flamme ganz bewusst in deinem Herzen am brennen und verbinde dich innerlich mit meiner Flamme.

 

Falls du keine "Flamme von Avalon" hast, dann kontaktiere mich, ich schicke dir gerne ein Teelicht mit der Energie der Flamme zu.

 

Neben meiner Kerze, werden weltweit immer wieder auch andere Kerzen täglich entzündet und halten somit mit uns die Energie; wir können uns so, ein Netz aus vielen Lichtflammen vorstellen welches überall auf Mutter Erde leuchtet.

 

Fühle dich frei, die Flamme auch an andere weiter zu geben, denn jedes Teelicht, welches an dieser Flamme nun entzündet wird, trägt die Energie Avalons in sich und kann so weiter gegeben werden.… so dass sich die Flamme Avalons und der Göttin immer weiter verbreitet, mit ihrem Licht der Liebe, der Heilung und des Friedens – blessed be.